Posts filed under Allgemein

Die zum Verein mutierte „Bürgerbewegung“ PEGIDA

Das alte Jahr – 2014 – ist Ende gegangen mit einem Phänomen, das unsere Gesellschaft zu spalten droht. Das neue Jahr – 2015 – hat begonnen mit dem gleichen Phänomen, nur jetzt ist die Teilung der Gesellschaft in Gegner und Befürworter von PEGIDA anscheinend voll im Gange. Und das muss verhindert werden! Das Kürzel PEGIDA… (weiter lesen)

Altwerden ist nichts für Feiglinge

Das ist eine Weisheit vom guten Fuchsberger. Aber auch viele andere, Kommentatoren, Komiker, Journalisten, Schreiberlinge aller Art usw. haben sich ihrer bedient. So genau weiß ich nicht, wer der ursprüngliche Autor ist. Die Hauptsache für mich ist, dass ich diese Meinung total teile. Der Spruch ist einfach voll zutreffend! Und jeder Mensch, der mit den… (weiter lesen)

25 Jahre Maueröffnung in Berlin

Am 9. November 1989 wurde das Ende der DDR eingeläutet. Die Mauer- und Grenzöffnung in Berlin in den Abendstunden, die letztendlich zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten und im gesamten „Ostblock“ zu tiefgreifenden Änderungen führte, empfinde ich auch heute noch immer wie ein Wunder. Und der Ruf aus vielen Kehlen „Wir sind das Volk“ der… (weiter lesen)

15 Jahre Elbauenpark

Eine Oase der Ruhe, Erholung und Freude in unserer Stadt Als die BUGA am 23. April 1999 in Magdeburg ihre Tore öffnete, strahlte eine wärmende Frühlingssonne vom blauen Himmel. Ein mit über tausend Stiefmütterchen in Lila, Gelb, Rot und Weiß geschmücktes Sandmännchen  – das BUGA „Maskottchen“ – begrüßte die ersten staunenden Besucher, die sich an… (weiter lesen)

Brief an Herrn Putin

„Lieber Herr Putin…“, nein, „lieb“ ist er nicht mehr, finde ich, also besser eine andere Anrede: „Sehr geehrter Herr Putin…“, nein, das geht auch nicht, denn für mich ist er mit seiner Unterstützung der „Volkswehr in Neurussland“, wie sich die Aufständischen in der Ostukraine selbst nennen nicht mehr „geehrt“, also schreiben wir ganz einfach: „Hallo,… (weiter lesen)

2014 – ein Jahr der Jubiläen

Ja, 2014 ist ein „Jubiläumsjahr“. Viele besondere und wichtige Ereignisse, wie der 1. Weltkrieg, jähren sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal, auch die Eröffnung des Panama Kanals. Einige „Happenings“ sind noch älter, wie die Erfindung der Fotografie, ohne die wir heute gar nicht mehr leben könnten. Und andere sind jünger, wie der Magdeburger Elbauenpark,… (weiter lesen)

Neues aus Magdeburg

Unser heiliger Mauritius, einer der beiden Dom Patrone, zu dem ich auf Grund meines Lebens eine besonders innige Beziehung habe, ist nach dreimonatiger Abwesenheit wieder heimgekehrt aus Frankreich. Er war dort Teil einer Sonderausstellung im früheren französischen Königspalast Louvre gewesen. Nun steht er wieder mit seinem kaum wahrzunehmenden Lächeln auf dem angestammten Platz im Magdeburger… (weiter lesen)

Weise Worte aus Ghana

Häufig wird mir die Frage gestellt, warum über meinem Blog „Now is the hour“ steht. Und warum ich die Rubriken meiner Webseite mit meinen Skizzen ghanaischer Mammy Lorries und ihren Sprüchen schmücke. Das ist ganz einfach zu erklären. Und natürlich hat es mit den 22 Jahren meines Lebens in Ghana zu tun. Nicht umsonst habe… (weiter lesen)

Abschied von Helmut Schreckenbach

Am 9. Mai haben sich die die Augen meines Cousins Helmut Schreckenbach für immer geschlossen. Er ist der Älteste der Schreckenbach Cousinen und Cousins gewesen und im gesegneten Alter von über 92 Jahren nach schwerer Krankheit von uns gegangen. Helmut ist ein Zeitzeuge gewesen, hat als Soldat im Zweiten Weltkrieg mitgekämpft, bittere Jahre der Kriegsgefangenschaft… (weiter lesen)

Magdeburger Frühlingsimpressionen

Japanische Kirschbäume blühen im Holzweg

Jeder Hobbyfotograf wartet sehnsüchtig auf den Frühling in Magdeburg. Es gibt nämlich in unserer Stadt zwei Orte, die sprichwörtlich den Frühling zum Ausdruck bringen. Außer an vielen Ecken, in Parks und Beeten in denen die Krokusse blühen, wenn der Schnee weg getaut ist und die Kälte uns verlassen hat, und im ersten wärmenden Sonnenlicht die… (weiter lesen)